Impressum  

MGS Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (MGS)  Haager Str. 5  81671 München
Tel. 089.233-339 00   Fax 089.233-339 89   Kontakt

So starten Sie

Schritt 1: Sie vereinbaren mit der MGS einen unverbindlichen Beratungstermin, in dem alle relevanten Fragen geklärt werden. Zum Beispiel: Welche Möglichkeiten gibt es für Lärmschutzmaßnahmen? Welche ist für Ihr Wohngebäude am besten geeignet? Kann Ihr Vorhaben im Rahmen des Programms „Wohnen am Ring“ gefördert werden? Und wenn ja, wie könnte dies konkret aussehen?

Setzen Sie sich mit der MGS in Verbindung:
per Telefon unter 089.233-339 00
oder E-mail unter: mgs@mgs-muenchen.de

Die Planung und Realisierung

Schritt 2: In Zusammenarbeit mit einer Fachplanerin bzw. einem Fachplaner wird Ihr Vorhaben zu einem konkreten Projekt. Die MGS berät Sie dabei. Zunächst wird festgelegt, welche Lärmschutzmaßnahmen an Ihrem Gebäude erfolgen sollen und wie hoch die Kosten sein werden. In einem zweiten Schritt klärt die Landeshauptstadt München mit Ihnen die Höhe der Kostenbeteiligung, die anhand der vorgelegten Fachplanung festgesetzt wird. Nach Bewilligung Ihres Antrags können die Arbeiten beauftragt werden. Hierbei unterstützt Sie die Fachplanerin bzw. der Fachplaner, zu dessen Aufgabenbereich auch die Ausschreibung, Bauüberwachung und die Kostenkontrolle gehören.

Finanzierung

Schritt 3: Sind die Lärmschutzmaßnahmen abgeschlossen, erhalten Sie von der Landeshauptstadt München die bewilligten Zuschüsse. Diese können Ihnen auch nach Baufortschritt in Raten zur Verfügung gestellt werden.